Neuigkeiten

Schnuppern!

10/3/2017

Pressefoto-FLOW_CD_1Einmal noch gibt es morgen am 4.10. die Gelegenheit, hineinzuschnuppern in unseren Chor der großen und kleinen Pappalaturen. Einfach unverbindlich unter info@pappalatur.com melden, und schon bist DU dabei! Wir freuen uns auf dich!

weiterlesen

erste Pappalatur-Stunde ist am 27. September!

9/17/2017

papalatur_logo-schnupfenWir wissen, ihr müsst mindestens schon so ungeduldig wie wir sein!!! Die Freude, ins neue Pappalatur-Jahr zu stürzen, ist riesig groß. Leider müssen wir den Start noch um eine Woche verschieben, da Projektwochen und ein fiebriger Herr Bazillus Gemeinus Schnupfus uns noch nicht ganz pünktlich starten lassen.

Also: Startschuss, Mittwoch 27. September!

Bis bald!

weiterlesen

und rein ins neue Pappalatur-Jahr 2017/2018!!!

9/8/2017

Liebe Papps und liebe Eltern!

Wir scharren schon in den Startlöchern und freuen uns riesig auf das nächste Schuljahr 2017/18. Der Mittwoch bleibt unser Pappalatur-Mittwoch in der LMS Sankt Florian.

Unsere Sängerinnen und Sänger haben wir wieder in 3 Gruppen geteilt, die wie folgt proben:

A: 16-16.40 Uhr

B: 16.50-17.40 Uhr

C: 18-19 Uhr

Der erste Pappalatur-Mittwoch ist der 20. September!
Also los! Rote Mappen, Trinkflasche und gute Singlaune einpacken. Es geht bald loooooos!

Wenn du nicht weißt, in welcher Gruppe du heuer bist, logge dich in den Bereich „Intern“ ein. Falls du das Passwort über die Sommerferien verschluckt haben solltest, schreib Steffi einfach eine SMS/Whatsapp!

weiterlesen

einen wunderschönen Sommer 2017!

7/12/2017

Liebe Papps, liebe Eltern, liebe Freunde der Pappalatur!

Wir wünschen euch allen einen wunderschönen, erholsamen Sommer 2017.

Im Herbst starten wir wieder gemeinsam durch und freuen uns auf allerhand Projekte. Der Mittwoch bleibt unser Pappalatur-Tag in der LMS Sankt Florian, allerdings mit etwas geänderten Probenzeiten:

Pappalatur A: 16.00-16.40 Uhr
Pappalatur B: 16.50-17.40 Uhr
Pappalatur C: 18.00-19.00 Uhr

Unsere erste Probe wird in der 2. Schulwoche am Mittwoch, 20. September 2017 stattfinden. Auch Schnuppern ist im Herbst wieder möglich. Alle Singbegeisterten können gerne am Mittwoch unverbindlich zu unseren Proben kommen.

Wenn du Fragen hast, wende dich einfach persönlich an uns info@pappalatur.com!

Bis bald – Tonerl, Lydia & Steffi

weiterlesen

Anton greift nach den Sternen!

6/8/2017

Musikkindertheater bei den Brucknertagen Sankt Florian 2017

Wir freuen uns ganz besonders heuer bei den Brucknertagen Sankt Florian mitwirken zu dürfen. Das Sommerprojekt „Anton greift nach den Sternen“ ist für alle Pappalatur-Sänger und Sängerinnen ein freiwilliges Projekt. Das Musikkindertheater ist eine Geschichte über den jungen Anton Bruckner.

Datum: Samstag, 19. August 2017
Uhrzeit: 11.00 und 15.00 Uhr
Ort: Augustiner Chorherrenstift St. Florian, Bibliothekskeller

Anton greift nach den Sternen

In unseren Kindern liegt die Zukunft. Auch die Zukunft der Musik. Die Brucknertage erschließen seit 20 Jahren neue Publikumsschichten für das Werk des Meisters. Nun wagen die Autorinnen Vici Wall und Theresa Gangl , die Komponistin Irene Malizia, der Pappalatur-Chor unter Lydia Zachbauer und Stefanie Spanlang den nächsten Schritt nach vorne – ein völlig neuartiges Experiment in der Geschichte der Bruckner-Vermittlung: Ein Kindertheaterstück zum Erleben und aktiv Mitmachen wird unsere Zukunft spielerisch zu Bruckner führen, die Kinder für Bruckner faszinieren und mit ihm vertraut machen. Typisch Brucknertage: Die jüngsten, kreativen Mitglieder unseres Teams kennen keine Grenzen und haben Mut für völlig Neues. Wiederum ein spielerischer gelungener Beweis: Bruckner ist für alle da. Es gibt keine Schwellenängste. Die Kinder werden den unendlichen Bruckner Kosmos bereisen und dort ihre Abenteuer erleben und gestalten. Diesmal wird Bruckner selbst wirklich staunen. Der Meister sieht uns seit 20 Jahren wohlwollend und glücklich zu und sorgt jedes Jahr für gutes Wetter, doch derartiges hat selbst der Modernist und Revolutionär Bruckner noch nie erlebt. Er wartet bereits neugierig auf das Kommende. Und ist dankbar für den Mut unserer kreativen Jugend. Auch Erwachsene sind zum Staunen und Wundern herzlich willkommen!

Eine Geschichte …über den jungen Anton Bruckner
Eine Geschichte …mit Schauspielern, Musikern und Sängern
Eine Geschichte …zum Zurücklehnen, Zuhören, Mitmachen, Mitmusizieren und Mitbewegen
Eine Geschichte …
und das ist klar – Musik verbindet.

Der 12-jährige Anton Bruckner (Toni) geht mit seiner Mutter im Jahre 1836 zu Fuß von Ansfelden nach St. Florian, um Sängerknabe zu werden.
Toni findet sofort neue Freunde: Ignaz und Franzi.
Gerade in St. Florian angekommen, will Toni mit der „Florianer Bahn“ heimlich nach Linz fahren. Franzi und Ignaz begleiten ihn.
Unerwartet passieren viele spannende und ungewöhnliche Dinge.
Lasst euch überraschen, wie die Geschichte von Toni und seinen Freunden ausgeht.

11.00 Uhr
Toni: Hannah Guttenberger
Franzi: Paulina Auer
Ignaz: Bastian Primetzhofer
Kevin-Marcel: Ida Gillesberger
Anton Kattinger: Klaus Laczika
Chorleiterin: Stefanie Spanlang

15.00 Uhr
Toni: Romana Schützeneder
Franzi: Anna Pfisterer
Ignaz: Eva Eder
Kevin-Marcel: Luisa Wall
Anton Kattinger: Klaus Laczika
Chorleiterin: Stefanie Spanlang

Tonis Ensemble:
Beate Breinesberger, Violine
Benedikt Hellsberg, Cello
Jesica Roposa, Klarinette
Sebastian Pauk, Horn
Alevtyna Dobina, Klavier

Irene Malizia Komponistin

Pappalatur Chor
Stefanie Spanlang, Lydia Zachbauer, Chorleiterinnen

Karteneinheitspreis: 5€

Kartenverkauf hier

weiterlesen

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert

10/28/2016

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert… es geht gleich wieder weiter, nachdem wir uns vom Ennser Konzert noch recht beflügelt fühlen.
Unsere „Großen“ bestreiten am Sonntag, 20. November 2016 um 16 Uhr gemeinsam mit dem Stiftschor Sankt Florian das Cäcilienkonzert, auf das wir uns schon riesig freuen. Highlights wie Locus iste, Ave Maria, Kärntner Volkslieder und verschiedene Pop-Songs werden wir auf die Bühne bringen.

Die Pappalatur B singt am Donnerstag, 1. Dezember 2016 um 10.30 Uhr die Wiederaufnahme von Chefinspektor Claus im Oberbankforum Linz. Gemeinsam mit der Polizeimusik Linz unter Harald Haselmayr gestalten wir ein unterhaltsames, vorweihnachtliches, musikalisches Projekt mit.

chefinspektor_claus

Polizeimusik Linz
Die Landespolizeidirektion OÖ hat gemeinsam mit der Polizeimusik Oberösterreich ein Musical in Auftrag gegeben, das zu Beginn der Vorweihnachtszeit die Geschichte eines Tages im Leben des Polizisten ChefInsp Claus erzählt. Dieser ChefInspektor Claus hat ganz bewusst Ähnlichkeit mit der Figur des Santa Claus oder Weihnachtsmanns, ist ebenso hilfsbereit wie dieser und hat für schwierige Situationen immer die richtige Lösung bereit.
Damit diese Geschichte auch unterhaltsam und spannend erzählt wird, waren beim Musical neben dem Darsteller des ChefInsp Claus noch ein Kinderchor, eine Sängerin und ein Blasorchester auf der Bühne.
Bekannte und neue Lieder rund um die Weihnachtszeit luden zum Mitsingen und Zuhören ein.
Als Veranstaltungsort konnte das Oberbank Donauforum in Linz gewonnen werden, das mit der notwendigen technischen Ausstattung (Bühne, Licht, Ton- und Videotechnik) optimale Bedingungen für diese Vorstellung bietet.

Inhalt:

Erzählt wurde ein Tag des Chefinspektor Claus in der Zeit vor Weihnachten. Es ist viel zu tun:

  • eine Straße muss für einen Umzug abgesperrt werden,
  • ein (gottseidank) falscher Alarm im Einkaufszentrum,
  • die alte Frau, die sich in der Hektik den Schlüssel eingesperrt hat,
  • der Obdachlose, der dann in die Notschlafstelle gebracht wird,
  • der verirrte Schneeball, den er auf die Nase kriegt,
  • der Feueralarm wegen des verbrannten Adventkranzes,
  • der falsch geparkte Rentierschlitten
  • und, und, und …..

Die Geschichte von Chefinspektor Claus war gespickt mit witzigen Erleb­nissen rund um die Vorweihnachtszeit.
Der Komponist und Arrangeur Siegmund Andraschek hat Lieder, die wir alle aus der Vorweihnachtszeit ken­nen und neue Lieder kombiniert und zu einer bunten Musikgeschichte zusammengefügt.
Der Zeichner, Karikaturist und Autor Rupert Hörbst hat die Geschichte vom ChefInsp Claus geschrieben und das dazu gehörige Begleitheft gestaltet, das um 5,00 Euro verkauft wird. In diesem Begleitheft können sich die Kinder mit den Inhalten des Kindermusicals und wesentlichen Sicherheitsthemen in spielerischer Form beschäftigen.
Damit sich alle Akteure auf der Bühne des Oberbank Donauforums richtig bewegten, wurde die Regisseurin Mag. Manuela Kloibmüller engagiert.
Als Sängerin konnte die Polizeimusik OÖ Laura Pilsl aus Grein gewinnen, die mit der Polizeimusik schon mehrere Auftritte bei Konzerten erfolgreich bestanden hat.

Den Kinderchor stellte die Landesmusikschule Enns mit dem Chor „Pappalatur“  unter der Leitung von Mag. Lydia Trogbacher und Mag. Stefanie Spanlang. Die Polizeimusik Oberösterreich in einer zahlenmäßig etwas reduzierten Formation übernahm unter der Leitung von Mag. Dr. Harald Haselmayr den orchestralen Part und begleitete den Chor und die Solistin.

Als Zielgruppe für das Projekt, das auch präventive Inhalte der Kinderpolizei vermittelte, wurden Kinder im Volksschulalter ausgewählt und daher die Volksschulen aus Linz, Linz-Land, Eferding und Urfahr-Umgebung eingeladen. Innerhalb von nur vier Tagen waren alle 900 Plätze im Oberbank Donau-Forum vergeben!

Ein klares Zeichen, derartige Projekte, die neben der Kinderpolizei einen wesentlichen positiven Erstkontakt der Kinder mit der Polizei ermöglichen, zu wiederholen.

 

weiterlesen

Hollywood in Concert

10/24/2016

So schnell kann man gar nicht schauen, ist das erste Konzert des Jahres auch schon wieder Geschichte…
„Hollywood in Concert“ gemeinsam mit den Ennser Singschulen und dem Collegium war ein Riesenerfolg, die ausverkaufte Ennser Stadthalle hat getobt! Einige schöne Impressionen gibt’s auf der Website des Collegium Ennsegg. Wir bedanken uns für die schöne musikalische Zusammenarbeit bei allen KollegInnen und freuen uns auf unser nächstes Projekt, das Cäcilienkonzert unseres Jugenchors, der Pappalatur C, gemeinsam mit dem Stiftschor St. Florian am 20. November um 16:00 in der Stiftsbasilika St. Florian!

bildschirmfoto-2016-10-24-um-11-22-53

weiterlesen

Start ins Pappalatur-Jahr 2016/17

9/1/2016

Am Mittwoch, 14. September beginnen wir das neue Semester, die Probenzeiten (Vortragssaal der LMS St. Florian) sind gleich geblieben:

Pappalatur A: 15:00 – 15:40
Pappalatur B: 15:50 – 16:40
Pappalatur C: 16:55 – 17:55

Wir freuen uns sehr auf Euch!

weiterlesen

FLOW – die CD!

4/15/2016

Nach über einem Jahr Arbeit mit Herzblut, musikalischen Höchstleistungen und Stunden um Stunden im Studio ist sie da.
“FLOW”, unsere erste CD!

Severin Trogbacher, der 2014 dem Heiligen Florian eine eigene Rockoper auf den Leib komponiert hat, hat eine Spitzenbesetzung oberösterreichischer Musiker zusammengetrommelt, um sein Werk im Studio Weinberg aufzunehmen, darunter das Spring String Quartett, Hans-Jürgen Bart (Parov Stelar), Stephan Kondert (S.K. Invitational) – und natürlich Pappalatur!

Am 4. Mai 2016 ist sie nun endlich im Handel erhältlich, davor präsentieren wir sie Euch stolz!
Samstag, 30. April 2016, 16:00, Florianhalle St. Florian

weiterlesen

Unsere Kleinen ganz groß im Alten Kino

12/11/2015

Am Freitag, 18.12. darf die Pappalatur A als Vorgruppe von „5vor5“ die Publikumsherzen anwärmen.

Unser Auftritt beginnt um 19:00 und dauert ungefähr fünfzehn Minuten.
Wir freuen uns sehr auf diesen Abend, der für viele unserer neuen Pappalatur A-Stimmen das erste Konzert mit uns ist.
Und wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter im Publikum!

weiterlesen

Wir haben…

...was zu sagen.
...was zu singen.
...Pappalatur!

Landesmusikschule

Logo Landesmusikschule Enns

Stift St.Florian

Logo Stift St.Florian

Impressum © Copyright 2012 - Alle Rechte vorbehalten.